Amazon Born to Run Über den Verfasser

Gründer & Geschäftsführer von AMZELL.

Mehr darüber

Amazon Born to Run

Sowohl für Seller als auch Vendoren auf Amazon entwickelt das Unternehmen regelmäßig neue Funktionen und Programme. Eines davon nennt sich Amazon Born to Run und richtet sich an Vendoren von Amazon.

Wofür wird Born to Run bei Amazon eingesetzt?

Möchtest Du als Vendor bei Amazon ein neues Produkt auf dem Marketplace veröffentlichen, unterstützt Dich das Born to Run Programm von Amazon dabei. Vendoren können durch das Programm übermitteln, dass sich ein neues Produkt aller Voraussicht nach sehr gut verkaufen wird.

Damit es nicht zu Engpässen und damit zu verärgerten Kunden kommt, werden von Amazon bereits genügend Exemplare des Produktes übernommen. Amazon kauft in dem Fall für den Beginn gewünschte Produkt-Bestände ein und die Situation wird für Lieferanten verbessert. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein entsprechend hohes Werbebudget der Vendoren.

Voraussetzungen für das Amazon Born to Run Programm

Um vom Born to Run Amazon Programm zu profitieren, müssen Vendoren bestätigen, dass sie zehn Prozent des Einkaufumsatzes für Produktanzeigen nutzen, die über den Amazon-Marketing-Service abgewickelt werden. Diese Vorgabe ist nötig, um das Programm nutzen zu dürfen. In dem Fall kauft Amazon einen vom Vendor vorgeschlagenen Artikel bis zu einem Lagerbestand von bis zu 50.000 US-Dollar ein.

Die Werbeschaltung, die Du als Vendor für das Amazon Born to Run Programm zusagst, kannst Du innerhalb von zehn Wochen nach dem Produkt-Launch frei wählen. Es ist wichtig, dass das zugesagte Budget tatsächlich innerhalb diesen Zeitraums in Werbemaßnahmen investiert wird. Andernfalls wäre es ein Vertragsbruch, was einen generellen Ausschluss aus dem Programm zur Folge hätte.

Beachte außerdem, dass es noch weitere Voraussetzungen für das Amazon Born to Run Programm gibt:

  • bereits mindestens 90 Tage vor dem Start muss das Amazon Advertising in Verwendung sein
  • bei den Produkten gibt es gewisse Ausnahmen, wie z.B. keine Produkte mit einem Preis unter fünf US-Dollar und keine Sperrgut- oder Gefahrengut-Produkte
  • Produkte müssen nach Amazon-Standard neu sein und dürfen nicht länger als 30 Tage in einem Logistikzentrum gelegen haben
  • die Produktkosten dürfen im Gesamten 50.000 US-Dollar nicht überschreiten
  • die besagten zehn Prozent des Einkaufumsatzes müssen innerhalb der zehn Wochen in Werbemaßnahmen bei Amazon getätigt werden

Für wen ist das Amazon Born to Run Programm verfügbar?

Aktuell richtet sich die Amazon-Funktion Born to Run ausschließlich an Vendoren von Amazon. Gleichzeitig ist das Programm nur verfügbar, wenn Du bei Amazon über einen persönlichen Account Manager verfügst. Es gibt allerdings erste Hinweise darauf, dass es künftig auch eine automatisierte Nutzung des Programms geben wird.

Wenn Du Dich für das Amazon Born to Run Programm qualifiziert hast, profitierst Du von folgenden Vorteilen:

  • Produkt-Veröffentlichung findet schneller statt
  • Born to Run beschleunigt den Absatz
  • durch die schnellen Verkäufe erhältst Du schneller gute Verkaufsränge
  • dadurch ergibt sich eine bessere Reichweite bei Amazon
  • ein schneller Absatz sorgt dank des Vorhersage-Systems von Amazon für weitere Einkäufe von Amazon

Bedenke allerdings, dass das Born to Run Programm auch mit teilweise hohen Budget-Einsätzen verbunden ist. Es ist wichtig, dass die zeitlichen Vorgaben unbedingt eingehalten werden können, sodass dieses Programm nicht zwangsweise zu jedem Vendor bei Amazon passt.

AMZELL ist Dein Ansprechpartner für Amazon-Werbemaßnahmen

Möchtest Du wissen, ob Du Dich für das Born to Run Programm qualifizierst? Oder bist Du schon überzeugt, dass Born to Run das Richtige für Dich ist und Du benötigst im Vorfeld die passende Unterstützung beim Amazon Advertising? Wir sind Dein Ansprechpartner und begleiten Dich auf Deinem Weg. Wir sorgen für die passende Performance Deiner Werbeanzeigen und Produkte durch ein gezieltes und erfolgreiches Amazon Advertising.

Unverbindlich anfragen